Google Maps für das iPhone ist da

Donnerstag, 13. Dezember 2012 | 10:32

Labels: , , ,

Menschen auf der ganzen Welt haben uns nach Google Maps für das iPhone gefragt. Wir freuen uns bekannt zu geben, dass Google Maps ab heute auf der ganzen Welt über den Apple App Store verfügbar ist. Von Grund auf entwickelt, um die Flächendeckung und Präzision von Google Maps mit einer Schnittstelle zu verbinden, mit der die Suche noch schneller und einfacher wird.

Diese App hat ein ganz neues Erscheinungsbild. Dank des einfachen Designs wird mehr Karteninhalt auf dem Bildschirm angezeigt, und Funktionen werden bei Bedarf eingeblendet. Über ein Suchfeld am oberen und einen neuen Info-Bereich am unteren Bildschirmrand stehen euch die Informationen, die ihr braucht, immer direkt zur Verfügung.

Google Maps - jetzt für das iPhone

Ihr sucht das beste Dim Sum in der Stadt?

Die Google-Suche liefert noch präzisere Ergebnisse bei der Umgebungssuche. Geschäfte und Sehenswürdigkeiten mit Adresse, Telefonnummer, Bewertungen von Menschen, denen ihr vertraut und vieles mehr. Meldet euch an, um eure Lieblingsplätze zu speichern und euer Handy mit dem Computer zu synchronisieren, und so eure Suchanfragen und Wegbeschreibungen immer greifbar zu haben.

Um an euer Ziel zu kommen, könnt ihr unter einer Vielzahl von Wegbeschreibungen auswählen. Wenn Informationen verfügbar sind, führt euch eine sprachgeführte Turn- by-Turn-Navigation schnell ans Ziel und aktuelle Verkehrsinformationen helfen euch, verstopfte Straßen zu meiden. Für den Fall, dass ihr lieber den nächsten Bus oder Zug nehmen wollt, findet ihr direkt in der App auch Informationen zum öffentlichen Verkehrsnetz. Und den einfachsten Weg zu Fuß durch die Stadt findet ihr hier auch ... natürlich ganz ohne Berge.

Das Herzstück der App ist unsere umfassende Weltkarte, die wir ständig verbessern. Mit Beiträgen von Menschen wie euch (vielen Dank!) aktualisieren wir Google Maps mehrere tausend Male am Tag an allen Orten der Welt. Darunter: aktuelle Straßennamen, Geschäftsadressen und vieles mehr. Aber wir wissen auch, dass unsere Karten nicht perfekt sind. Wenn ihr einen Fehler entdeckt, schüttelt einfach euer Handy und schickt uns Feedback.

Für unsere Weltkarte ist uns wichtig, diese auch iOS-Entwicklern zugänglich zu machen, damit sie eigene neue und innovative Anwendungen mit Google Maps entwickeln können. Darum veröffentlichen wir heute ein Google Maps SDK für iOS. Apps können Google Maps auch über ein URL-Schema starten und so den Benutzern Zugriff auf Suche und Wegbeschreibungen ermöglichen.

Wir danken all jenen, die uns in den letzten Monaten angerufen und geschrieben haben, damit wir Google Maps auf das iPhone bringen. Dies ist zwar erst unsere erste Version, aber wir hoffen, dass sie euch das tägliche Leben erleichtert und freuen uns darauf, Google Maps für euch noch besser zu machen. Wir arbeiten weiter daran, die perfekte Karte aufzubauen.

Die App ist für das iPhone und den iPod Touch (4. Gen.) mit iOS 5.1 und höher verfügbar.