Bewegen, singen und träumen mit einem Chrome-Experiment von Cirque du Soleil

Donnerstag, 20. September 2012 | 15:39

Labels: , ,

Der Cirque du Soleil inszeniert beeindruckende Liveaufführungen, die die Gesetze der Physik und die Grenzen des menschlichen Körpers herausfordern. Gestern überstieg das Wunder des Cirque du Soleil beim Big Tent Event in New York die Grenzen der Aufführung in der realen Welt: Über Movi.Kanti.Revo erstreckt es sich auf das gesamte Internet. Movi.Kanti.Revo ist ein neues sensorisches Experiment von Chrome, das von Cirque du Soleil erarbeitet und von Subatomic Systems entwickelt wurde.

Die Wörter Movi.Kanti.Revo stammen aus dem Esperanto und stehen für bewegen, singen und träumen. In dem Experiment könnt ihr einem geheimnisvollen Wesen in eine wunderschöne surreale Welt folgen, an bezaubernden Aufführungen des Cirque du Soleil teilnehmen und eine bewegende Reise aus Liebe, Zweifeln, Hoffnungen und Träumen erleben.

Abweichend von herkömmlichen Web-Browsen könnt ihr euch jetzt einfach durch Gesten vor eurer Webkamera in diesem einmaligen Erlebnis bewegen. Dies wird durch das getUserMedia-Feature von WebRTC ermöglicht, eine durch moderne Browser unterstützte Technologie. Sie gibt mit eurer Erlaubnis Webseiten die Möglichkeit, auf Kamera und Mikrofon eures Computers zuzugreifen, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Um die Kreativität des Cirque du Soleil in den Browser zu bringen, haben wir HTML und CSS mit 3D-Übergängen und HTML5 APIs gemischt. Wenn ihr an Technik interessiert seid, könnt ihr auf unserem Chromium Blog und über diese brandneue technische Fallstudie einen Einblick in den Backstage-Bereich bekommen.

Chrome-Experimente wie Movi.Kanti.Revo zeigen, wie sich das Internet dank sich ständig weiterentwickelnden Web-Technologien zu einer schönen und kreativen Leinwand wandelt. Für eine optimale Darstellung benötigt ihr einen Computer, der eine Kamera hat und einen Browser wie Chrome, der WebRTC unterstützt. Ihr könnt auch mit einem Tablet-Computer oder einem Mobiltelefon auf das Experiment zugreifen – eine etwas andere, aber trotzdem sehr schöne Erfahrung.

Beginnt eure Reise auf www.movikantirevo.com